Pixabay: Gerd Altmann

Kochen

internationales kochen

Fulminant sind wir mit einem syrischen Abend gestartet, danach folgte ein etwas ruhigerer Einblick in die iranische Küche.

Kochen können wir - sofern der Raum frei ist - im Gemeindehaus Horst, das zwar über eine recht kleine, dafür aber gut ausgestattete Küche verfügt. Weitere Orte sind nach Absprache aber möglich.
 

Wann gibt es das nächste Treffen und welche Nationalität steht im Zentrum?

  • Voraussetzung für einen gemeinsamen Kochabend ist, dass sich im Vorfeld ein Tandem (Ehrenamtliche/r & Koch/Köchin) meldet, dass den Abend gestalten will.
  • Nach Absprache mit der Koordinatorin Frau Hinze werden dann Ort und Zeit festgelegt, ebenso die Anzahl der Personen, mit denen bzw. für die gekocht werden soll.
  • Danach erfolgt die Einladung über den Newsletter des Unterstützerkreises durch Frau Hinze, die auch die Anmeldungen entgegennimmt.
  • Das Tandem kümmert sich im Vorfeld um die Einkäufe und während des Zubereitens um die Anleitung der HelferInnen.
  • Den Einkauf der Getränke übernimmt die Koordinatorin.
  • Die Kosten werden anschließend durch eine Umlage gedeckt. Sie liegt bei ca. 5 Euro inkl. Getränke.
     

Wie erfahre ich von dem Internationalen Kochabend?

  • Am besten tragen Sie sich in den Newsletter des Unterstützerkreises ein. Dann erhalten Sie die Einladungen zum Kochen und darüber hinaus interessante Nachrichten aus dem Bereich der ehrenamtlichen Flüchtlingsarbeit. Dieser Newsletter wird monatlich verschickt.


Ich kenne jemanden, der gut kochen kann. Wie kommen wir zusammen?

Das ist klasse! Fragen Sie ihn doch, ob er/sie Lust hat, für eine kleine oder größere Runde zu kochen. Wenn er/sie interessiert ist, brauchen wir nur noch jemanden, der den zweiten Part des Tandems übernehmen kann.

  • Sie würden es machen? Das ist natürlich am einfachsten. Melden Sie sich einfach bei der Koordinatorin und dann legen wir einen Termin fest.
  • Sie stehen leider nicht selbst als Partner zur Verfügung? Nehmen Sie bitte trotzdem Kontakt zur Koordinatorin auf. Dann gehen wir auf die Suche nach jemandem.